Unsere aktuellsten Projekte und Beiträge

Andreas Kleboth spricht bei den Future Brick Days14 - May - 2024

Zum Thema „Zukunft des Wohnens“ lud Wienerberger Österreich zu den Future Brick Days ins Architekturzentrum Wien. Der Städtebau und Architekt:innen stehen weltweit vor denselben Herausforderungen: Es gibt immer weniger bezahlbaren Wohnraum für immer mehr Menschen. Hinzu kommen die Anforderungen an möglichst nachhaltige, CO2-neutrale und ressourcenschonende Lösungen und die Frage der Finanzierbarkeit eines „grünen“ Wohnbaus. Nationale sowie internationale Top-Speaker:innen beleuchteten in ihren Vorträgen die aktuellen Herausforderungen der Branche. Andreas Kleboth machte sich Gedanken wie eine Stadtstrategie ‘ die wertvolle Stadt ermöglichen’ kann.

Andreas Kleboth spricht bei den Future Brick Days
  • News teilen:

Krabbelstube Feldkirchen in den OÖ Nachrichten10 - March - 2024

Oberösterreichische Nachrichten: “Ökologische Bauweise Rund 2,5 Millionen Euro wird das Krabbelstubenhaus kosten. “Sympathisch und einladend” soll es wirken, sagt der Linzer Architekt Andreas Kleboth zu dem Entwurf. Gleichzeitig soll es auf 500 Quadratmetern den Ansprüchen ökonomischer Sparsamkeit genügen. Diese sind ein minimaler CO2-Fußabdruck in Errichtung und Betrieb und eine maximale Dauerhaftigkeit. Der Neubau wird in massiver Ziegelbauweise ohne zusätzliche Wärmedämmung errichtet, was den ökologischen Fußabdruck und die verwendete “graue Energie” reduziert.”

Krabbelstube Feldkirchen in den OÖ Nachrichten
  • News teilen:

Baustart ecoplus in Wiener Neudorf15 - February - 2024

Die Baustelle für den Zu- und Umbau des ecoplus-Bürogebäudes und des ecoplus-Forums ist im vollen Gang. Die Baustelle ist durchaus ungewöhnlich: Das Fundamten des bestehenden Büris und der Neubauten ist ein 10m hoher Betonbunker aus dem 2. Weltkrieg. Und hier entstehen hochwertige, energetische optimierte Büro- und Konferenzräume. Inklusive PV und Windrad am Dach.

Baustart ecoplus in Wiener Neudorf
  • News teilen:

Stadt-Denker - Interview mit Andreas Kleboth11 - November - 2023

Walk-Space 23 - Vortrag bei der Fachkonferenz für Fußgänger: innen Wie könnte eine optimal an die Bedürfnisse von Fußgänger: innen ausgerichtete Stadt aussehen? Wie groß sollte diese Stadt sein, wie sehen die Wege aus, welche spezifischen Angebote braucht es, wie müsste der öffentliche Raum gestaltet sein und natürlich: welche Vorteile ergäben sich bei der konsequenten Ausrichtung eines Stadtentwurfs für die Individuen und die Gesellschaft?

Für diese Fragen skizzierte Andreas Kleboth in seinem Vortrag erste Lösungen.

Stadt-Denker - Interview mit Andreas Kleboth
  • News teilen:

Skizze für einen Fußgänger: innen optimierte Stadtentwurf11 - October - 2023

Walk-Space 23 - Vortrag bei der Fachkonferenz für Fußgänger: innen Wie könnte eine optimal an die Bedürfnisse von Fußgänger: innen ausgerichtete Stadt aussehen? Wie groß sollte diese Stadt sein, wie sehen die Wege aus, welche spezifischen Angebote braucht es, wie müsste der öffentliche Raum gestaltet sein und natürlich: welche Vorteile ergäben sich bei der konsequenten Ausrichtung eines Stadtentwurfs für die Individuen und die Gesellschaft?

Für diese Fragen skizzierte Andreas Kleboth in seinem Vortrag erste Lösungen.

Skizze für einen Fußgänger: innen optimierte Stadtentwurf
  • News teilen:

Schlanker Turm überzeugt Gestaltungsbeirat18 - September - 2023

Unser ganz eigenständige Entwurf für ein ganz besonderes Grundstück passiert den Gestaltungsbeirat und erhält viel Lob vom Vorsitzenden Rüdiger Lainer.

Ein schlanker Turm, der auf einem zweigeschossigen begrünten Sockel steht, lehnt sich elegant an eine bestehenden 30m hohe Brandmauer an. Neben vielfältigen Gärten auf fünf verschiedenen Ebenen bietet der Entwurf vor allem auch eine spannende, kleinteilig strukturierte Ziegelfassade.

Wir freuen uns schon auf die weiteren Umsetzungsschritte dieses Projekts der Wertsecure und auf die Zusammenarbeit mit dem Planungsteam von L-Bauengineering und Carla Lo.

Schlanker Turm überzeugt Gestaltungsbeirat
  • News teilen:

Fast schon Dachgleiche beim Kapuzinerkloster04 - September - 2023

Der Rohbau ist fast schon fertig, jetzt wurde in den Oberösterreichischen Nachrichten ausführlich über die wirklich sehr spannende Baustelle berichtet.

Fast schon Dachgleiche beim Kapuzinerkloster
  • News teilen:

Fortschritt auf der Baustelle30 - May - 2023

Umringt von 35 weiteren Kränen wächst unser Wohnbau (gemeinsam mit NIL Architektur) in der Wiener Berresgasse in die Höhe. Der höchste der 6 Baukörper ist schon gut erkennbar, auch die ‘Himmelstreppe’ zeichnet sich schon sehr schön ab.

Fortschritt auf der Baustelle
  • News teilen:

Linza - Salzburger Straße20 - May - 2023

Unser städtebaulicher Entwurf für die Salzburger Straße in Linz (Auftrag Stadt Linz) wurde mehrmals publiziert. Ein besonders ausführlicher Bericht erschien im Magazin Linza.

Linza - Salzburger Straße
  • News teilen:

Studioausflug13 - May - 2023

Unser Studioausflug ging heuer nach Innsbruck und nach Südtirol, mit dem Schwerpunkt auf Tourismusbauten. Besonders spannend fanden wir den Austausch mit unseren Südtiroler Kollegen von Bergmeister Wolf und den Besuch bei Ernst Mitterndorfer und seiner Halotech Leuchtenfabrik.

Studioausflug
  • News teilen:

Vortrag beim Fenstertreff05 - May - 2023

Beim diesjährigen Fester- und Türentreff der Holzforschung Austria in Salzburg hielt Andreas Kleboth vor 300 Gästen den Eröffnungsvortrag. Kernaussage seines Vortrags war, dass nur tiefgreifende Innovationen in der Baubranche die Kluft zwischen riesigen gesellschaftlichen Herausforderungen und individuellen Bedürfnissen überbrücken können werden.

Vortrag beim Fenstertreff
  • News teilen:

Das Tor zur Stadt13 - March - 2023

In einem einwöchingen Workshopverfahren für die Linzer Salzburgerstraße dachten wir gemeinsam mit den Verantwortlichen der Stadt Linz, mit Anrainer:innen, Eigentümer:innen und Interessierten darüber nach, wie dieser sehr stark Autoverkehrsterminierte Stadtteil in eine lebenswerte Zukunft geführt werden kann. Dabei spielten Fragen der Mobilität für Fußgänger:innen und Radfahrer:innen eine große Rolle, aber auch der Bahnhof Wegscheid, die Begrünung der Ausfallstraße, die verkehrssichere Stadtverbindung unter der Ausfallstraße, die Erhaltung bzw. Vergrößerung des Parks … eine wichtige Rolle.

Das Tor zur Stadt
  • News teilen:

Von jetzt an geht's wieder nach oben.05 - March - 2023

Die Baustelle im Kapuzinerkloster geht zügig voran. Bis jetzt ging es zwar hauptsächlich nach unten, Abbruch eines Gebäudeteils, um den Garten zu vergrößern; Fundamentverstärkungen: jetz kam auch noch das Dachgeschoß weg (und wird neu wieder aufgebaut), aber von nun an bauen wir auch wieder nach oben. (gemeinsam mit ARKForm und Riepl Riepl), Foto: Klaus Landerl

Von jetzt an geht's wieder nach oben.
  • News teilen:

Faszinierendes Kranballett08 - February - 2023

Die Baustelle in der Berresgasse ist in vollem Gang. Auf ca. 35 ha entstehen mehr als 3.000 Wohnungen, ein Schulcampus ist schon fertig, der Freiraum soll einPrototyp für autofreies Wohnen werden. Und das erste Mal dürfen wir in einem Areal, für das wir den Städtebau mitverantworteten, auch bauen. ‘Unsere’ Baustelle geht im Wald vor lauter Kräne fast unter.

Faszinierendes Kranballett
  • News teilen:

Stadthaus mit Gartenhäusern31 - January - 2023

Unser Projekt für die Wienerstraße gefiel dem Linzer Gestaltungsbeirat besonders gut: Die Idee an der Straße zweigeschossige Atelierwohnungen und im Garten lärmgeschützte zweigeschossige Maisonetten anzubieten überzeugte alle Beteiligten. Wir freuen uns, für diesen spannenden Stadtraum ein interessantes Wohnangebot zu entwickeln.

Stadthaus mit Gartenhäusern
  • News teilen:

Baubeginn des Projekts Stockenhuberweg02 - February - 2323

Am Stockenhuberweg wird gebaut. In einer wunderschönen Lage am Linzer Stadtrand entstehen 16 hochwertige und sehr individuelle Wohnungen, mit Gärten, Balkonen, Atrien und Terrassen unter einem grünen Solardach.

Baubeginn des Projekts Stockenhuberweg
  • News teilen:

Presse Podcast zum Thema Stadtentwicklung in der Seestadt16 - January - 2023

Zwischen Sehnsuchtsort und Klimaschutz – wie die 15-Minuten-Stadt beides zusammenbringt

Was der Vorstand der 3420 und unser Andreas Kleboth zu dem Thema zu sagen haben, ist hier nachzuhören:

https://diepresse1848.podigee.io/b588-new-episode

Presse Podcast zum Thema Stadtentwicklung in der Seestadt
  • News teilen:

Baustart Bierol Brauerei02 - November - 2022

Für Bierol - die ebenso ungewöhnliche wie erfolgreiche Tiroler Craftbier Brauerei - haben wir ein unverwechselbares neues Gebäude entworfen. Die Grundform entspricht den landwirtschaftlichen Gebäuden des angrenzenden Familienbauernhofs, im Detail birgt die neue Brauerei viele spannende Facetten für die langfristige Entwicklung des Standorts und passt der Bau optimal zur Marke Bierol.

Baustart Bierol Brauerei
  • News teilen:

In Wien Berresgasse geht's los!25 - October - 2022

Erstmals können wir hier bei einem Projekt, bei dem wir den Städtebau gemacht haben (gemeinsam mit Vlay Streeruwitz, Hubert Rieß, Carla Lo, Robert Korab und Stadtland), auch bauen. Und die Baustelle ist imposant. Fast gleichzeitig werden hier insgesamt 3.500 Wohnungen gebaut. Unser Wohnbau ist da mit 150 Wohneinheiten vergleichsweise klein.

In Wien Berresgasse geht's los!
  • News teilen:

Rad-Stallungen für das Schloss28 - September - 2022

Damit die Fahrräder der Schüler:innen und Lehrer:innen des Internats vom Schloss Ebenzweier im Trockenen stehen können, haben wir ein raffiniertes Nebengebäude entworfen. Die Fassade und die Dachkonstruktion sind aus Holz, das Dach aus transparenten Photovoltaikelementen. Da sich das Gebäude mit dem Gelände nach Süden neigt, wird der Sonneneintrag für die Energieproduktion maximiert.

Rad-Stallungen für das Schloss
  • News teilen:

Baustart Haus beim See30 - August - 2022

für das Wohnhaus beim Pleschinger See haben wir die Baugenehmigung erhalten, die Bauarbeiten starten noch im Herbst 2022. Bei diesem Projekt können wir gleich mehrere elementare Ideen verwirklichen: beispielsweise gibt es gleich 3 verschiedene Wohnungstypologien unter dem geknickten Dach. Dann ergänzt die trapezförmige Bauform den Stadtraum hier zu einem spannenden Ganzen.

Baustart Haus beim See
  • News teilen:

Baugenehmigung Stadthaus14 - July - 2022

Ein altes Stadthaus in der Linzer Innenstadt wird aufgestockt.

Der geplante Dachausbau reagiert dabei selbstbewusst auf den städtebaulichen Kontext der Blockrandbebauung, der Hochpunkt schafft eine eindeutige stadträumliche Situation an der Straßenecke. Die regelmäßige Lochfassade des Bestandes wird im fugenlos integrierten Dachaufbau neu interpretiert fortgesetzt.

Baugenehmigung Stadthaus
  • News teilen:

Firstfeier 'Haus am See'30 - June - 2022

Das ‘Haus am See’ hat die Dachgleiche erreicht, und das entsprechend wurde gefeiert. Dabei kam den Zimmerleuten eine besondere Rolle zu, denn abgesehen vom Firstspruch tragen diese auch die Verantwortung für den gesamten Rohbau des in Vollholz umgesetzten Entwurfs.

Firstfeier 'Haus am See'
  • News teilen:

Festrede zum Österreichischen Fensterpreis 202208 - June - 2022

Der LEVA ist der erste österreichische Preis für die heimische Fensterindustrie. Ausgezeichnet wurden die Bestperformer des Jahres 2021. Andreas Kleboth wurde eingeladen, die Festrede bei der Feier in Salzburg zu halten.

Festrede zum Österreichischen Fensterpreis 2022
  • News teilen:

Forschungstreffen in Helsingborg / Schweden31 - May - 2022

Wir sind mit unserem Projekt Sonnendorf in Schwoich Teil dieses internationalen Forschungsprojekts. TRANS-PED ist ein zweijähriges Forschungsprojekt zur Entwicklung eines Governance Ansatzes, der es den Akteuren in Positive Energy Districts ermöglicht, tiefgreifende Veränderungen in Ihren Städten besser zu realisieren. An diesem Forschungsprojekt sind 11 Partner aus Österreich, Belgien und Schweden beteiligt. Diesmal trafen wir uns in Helsingborg bei der Urban Future Conference und besichtigten die Projekten Brunnshög in Lung und Hammerby Sjöstad 2.0 in Stockholm.

Forschungstreffen in Helsingborg / Schweden
  • News teilen: